Text Size

In Blumberg findet am Freitag ein besonderer Kaffeetreff statt

Die Flüchtlingshilfe lädt zu einem Kaffeenachmittag in das Alte Schulhaus in der Friedhofstraße ein, teilte Andrea Sauter von der Flüchtlingshilfe mit, die das Ganze zusammen mit Martina Schloms organisiert. Es ist die zweite Aktion der Flüchtlingshilfe, die bereits den Deutschkurs ins Leben rief. „Wir möchten den Kaffeetreff einmal im Monat etablieren, um den Kontakt zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und den Flüchtlingen herzustellen.“ Das gelte gerade auch für die Paten, zu denen Andrea Sauter und Martina Schloms zählen. Die Blumberger Arbeiterwohlfahrt stelle ihnen freundlicherweise ihre Räume zur Verfügung, sagte Andrea Sauter. Jeden dritten Freitag im Monat öffne der Kaffeetreff die Pforten in den Awo-Räumen.

 

Die Patinnen sehen den Treff als breite Plattform: „Man kann sich über Kulturen austauschen“, man kann aber einfach miteinander ins Gespräch kommen und sich kennenlernen.

Die Paten backen Kuchen, es gibt Kaffe und Tee, wer will, kann etwas in die Kaffeekasse geben.

Die Flüchtlinge in Blumberg wollen die beiden Organisatorinnen im Deutschkurs ansprechen, der jetzt jede Woche durchgehend von Montag bis Freitag in der Realschule stattfindet.

Die Zahl der Flüchtlinge nimmt zu, „weitere Unterstützer sind gerne willkommen“, sagen Andrea Sauter und Martina Schloms. Das nächste Treffen der Paten ist heute um 19 Uhr im Rathaus I im Sitzungssaal. Informationen gibt es bei Andrea Sauter, Telefon 07702/47 69 99 3, oder Martina Schloms, Telefon 07702/41 93 43.

Nächster Termin

Keine Termine